Nachbericht

Bei herrlichem Sommerwetter präsentierten sich am Sonntag auf dem Gunzenhäuser Marktplatz knapp 40 sehenswerte Feuerwehr-Oldtimer aus nah und fern. Die Fahrzeuge stammten überwiegend aus der näheren Umgebung und den Nachbarlandkreisen, aber auch bis aus dem Landkreis Schweinfurt und aus Donaualtheim, Mainburg, Ofterdingen und Bad Friedrichshall. Zu dem Oldtimertreffen eingeladen hatte die Gunzenhäuser Feuerwehr, die heuer auf ihr 150-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Im Mittelpunkt stand dabei einmal mehr die nunmehr 63 Jahre alte historische Drehleiter DL 17 der Gunzenhäuser Wehr. Für einen festlichen Rahmen und den richtigen Ton sorgten die „Swing Connection“ aus Thalmässing und die „Brass Band Gun“ der Jugendkapelle. Die Palette der ausgestellten Einsatzfahrzeuge und Gerätschaften reichte von Handspritzen aus den Anfangsjahren des letzten Jahrhunderts über ein Löschfahrzeug aus dem Jahr 1928 und ein Zugfahrzeug des THW Gunzenhausen von 1942 bis hin zu Fahrzeugen, die bis vor wenigen Jahren noch im Einsatzdienst standen. Feuerwehrvorstand Lydia Palmowski und Bürgermeister Karl-Heinz Fitz hießen die zahlreichen Teilnehmer und die vielen interessierten Gäste am Marktplatz willkommen. „Das 150-jährige Jubiläum der Gunzenhäuser Wehr und diese einzigartige Schau passen perfekt zusammen“, so Karl-Heinz Fitz. Einmal mehr zeige sich die Faszination der Feuerwehr für Jung und Alt. Tatsächlich entwickelten sich viele fachkundige Unterhaltungen zwischen den Besitzern der blank polierten Schmuckstücke und den Besuchern. Mitorganisator und Oldtimerfreund Johann Brändlein stellte die Raritäten in seiner Ansprache kurz der Öffentlichkeit vor. Abgerundet wurde die Fahrzeugparade von einer Sonderschau im Sparkassenhof, wo sich die aktuellen Sonderfahrzeuge aus dem Feuerwehrbereich aufreihten, angefangen vom Fuhrpark der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung über die Fahrzeuge der Katastrophenschutzeinheit ABC-Komponente, bis hin zu den mit Spezialausrüstung ausgestatteten Gerätewagen. Das leibliche Wohl der Gäste im Blick hatten das THW Gunzenhausen, die Katastrophenschutzeinheit Brand­schutzkomponente und der Feuerwehrverein Gunzenhausen. Die medizinische Versorgung stellte die BRK-Bereitschaft Gunzenhausen sicher. Natürlich durfte auch eine Hüpfburg für die kleinen Besucher nicht fehlen und war den ganzen Tag über fest im Beschlag des Nachwuchses. Für die Organisatoren des Feuerwehrvorstands und für Touristikleiter Wolfgang Eckerlein war der über den ganzen Tag gut mit Menschen gefüllte Marktplatz ein sicheres Zeichen, in der aufwendigen Vorbereitungsphase alles richtig gemacht zu haben. Auch an ein Rahmenprogramm für die Teilnehmer wurde gedacht: Als Dankeschön für die teils sehr weite Anfahrt konnten sie sich bei einer kostenlosen Rundfahrt mit der „MS Altmühlsee“ entspannen und dabei das Seenland von seiner angenehmen Seite kennenlernen. Als bleibende Erinnerung an die Ausfahrt nach Gunzenhausen erhielten die Fahrzeuglenker darüber hinaus jeweils eine schöne Erinnerungsplakette und ein kleines Präsent.

Quelle: nordbayern.de und Andreas Seegmüller

Oldtimertreffen am 28.06.2015

Am 28.06.2015 findet anlässlich unseres Jubiläums ein Oldtimertreffen am Marktplatz statt. Teilnehmen können alle Oldtimer verschiedenster BOS Organisationen wie FFW, THW, BRK, Polizei usw....

Folgende Aktionen sind an diesem Tag geplant:

- Fahrzeugschau verschiedenster Oldtimer der BOS Organisationen auf dem Marktplatz

- Ausstellung von Sonderfahrzeugen

- musikalische Umrahmung mit der Jugendkapelle Gunzenhausen

- Verpflegung durch die Brandschutzkomponente und das THW Gunzenhausen

- Getränke, Kaffe und Kuchen

- Alle Teilnehmer erhalten einen USB-Stick mit allen Bildern der Oldtimer, sowie eine Plakette

Wir haben euer Interesse geweckt? Dann meldet euch bis zum 15.04.2015 über das Anmeldeformular an.

Wenn ihr noch Fragen zum Oldtimertreffen habt oder euch anmelden möchtet, dann meldet euch einfach unter oldtimer@ffw-gunzenhausen.de.

Das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen für das Oldtimertreffen können sich sich hier herunterladen:

Anmeldeformular

Teilnahmebedingungen

Impressum | Kontakt