Brand Trockner am 17.03.2021

Einsatzart

Brand

Datum

17.03.2021

Uhrzeit

18.55 - 02.30 Uhr

Einsatzstelle

Gunzenhausen, Schillerstr.

Ausgerückte Fahrzeuge

MTW

LF 20/16

ELW 1

DLK 23/12

LF KatS

HLF 20/16

VLKW

Anzahl der Einsatzkräfte

34

Weitere Feuerwehren

Weitere Einheiten

Polizei

Rettungsdienst

KBI

KBM

BRK Bereitschaft GUN

PSNV Team WUG

städt. Bauhof

Firma Ernst

Stadtwerke Gun

Kurzbeschreibung des Einsatzes

Die Feuerwehr Gunzenhausen wurde durch die ILS-Mittelfranken Süd zu einem Brand eines Trockners in die Schillerstr. in Gunzenhausen alarmiert. Vor Ort angekommen änderte sich die Lage nach Erkundung des ersten Gruppenführers schlagartig. So wurde aus einem Brand Trockner ein Wohnungsbrand mit Personenrettung. Daraufhin wurde für unsere Wehr Vollalarm ausgelöst um weitere Kräfte an der Einsatzstelle zu haben. Aus einem Fenster im 1. OG qualmte es bereits stark und im 2. OG befand sich noch eine Person im Gebäude, deren Fluchtweg durch das verrauchte Treppenhaus versperrt war. Sofort wurde mittels Steckleiter eine Rettung der Person eingeleitet. Unsere Drehleiter konnte aufgrund des begrenzten Platzes nicht eingesetzt werden. Ein Kamerad stieg zu der Person und betreute sie durchgehend. Währenddessen wurde durch einen weiteren Angriffstrupp unter Atemschutz das Feuer bekämpft und durch einen Hochdrucklüfter wurde das Treppenhaus soweit entraucht dass ein Trupp unter Atemschutz die Person mittels Fluchthaube über das Treppenhaus nach draußen begleiten konnte. Aufgrund der hohen Brandlast in der Wohnung zogen sich die Nachlöscharbeiten bis spät in die Nacht hin. Zusätzlich wurde noch eine Brandwache gestellt die in den frühen Morgenstunden nochmal tätig werden musste um ein Glutnest in der Decke abzulöschen.

Impressum | Kontakt | Datenschutz