Brand Keller am 13.07.2020

Einsatzart

Brand

Datum

13.07.2020

Uhrzeit

21.52-23.45 Uhr

Einsatzstelle

Schlungenhof

Ausgerückte Fahrzeuge

ELW 1

LF 20/16

DLK 23/12

HLF 20/16

LF KatS

VLKW

MTF

Anzahl der Einsatzkräfte

32

Weitere Feuerwehren

Weitere Einheiten

Polizei

Rettungsdienst

PSNV Team WUG

KBM

RTH

BRK Bereitschaft Gunzenhausen

Kurzbeschreibung des Einsatzes

Die Feuerwehr Gunzenhausen wurde durch die ILS-Mittelfranken Süd zu einem "B3 Person"- Kellerbrand alarmiert. Beim Schweißen an einem Auto kam es zu einer Verpuffung in einer Garage/Werkstattgrube. Die Wucht der Verpuffung war dabei so groß, dass ein Teil des Dachs abgedeckt und die Garagentore aus der Verankerung gerissen wurden. Fensterscheiben gingen ebenfalls zu Bruch. Eine Person wurde verletzt. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich, sicherten Gasflaschen und Schweißgerät und belüfteten das Gebäude. Ein größerer Brandausbruch konnte glücklicherweise bereits von Ersthelfern verhindert werden sodass wir nur noch Nachlöscharbeiten durchführen mussten. Zusätzlich leuchteten wir eine angrenzende Wiese für die Landung eines Rettungshubschraubers aus.

Impressum | Kontakt | Datenschutz