Schwerer Verkehrsunfall am 04.04.2018

Einsatzart

Technische Hilfeleistung

Datum

04.04.2018

Uhrzeit

17.28 - 19.00 Uhr

Einsatzstelle

B466 Abzw. St. 2222

Ausgerückte Fahrzeuge

ELW 1

HLF 20

RW2

VLKW

Anzahl der Einsatzkräfte

27

Weitere Feuerwehren

FF Cronheim

FF Stetten

FF Ober- Unterwurmbach

Weitere Einheiten

KBI

KBM

KBR

Notfallseelsorger

Polizei

Rettungsdienst

Rettungshubschrauber

Kurzbeschreibung des Einsatzes

Die Feuerwehr Gunzenhausen wurde durch die ILS-Mittelfranken Süd zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B466 alarmiert. Der Unfall war jedoch zuerst an einer anderen Stelle gemeldet, dass die Wehren aus Cronheim und Stetten als erstes alarmiert wurden. Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gunzenhausen sich im Gerätehaus ausrüsteten kam eine weitere Alarmierung mit der richtigen Örtlichkeit. Hier wurde ebenfalls die Feuerwehr Ober- Unterwurmbach alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren waren die Personen bereits aus ihren Fahrzeugen befreit sodass nur die Verkehrsabsicherung und das abbinden von Betriebsstoffen notwendig waren. Die Einsatzstelle wurde gegen 18.30 an die Polizei übergeben und von allen Feuerwehren verlassen.

Impressum | Kontakt | Datenschutz