Schwerer Verkehrsunfall am 15.10.2017

Einsatzart

Technische Hilfeleistung

Datum

15.10.2017

Uhrzeit

15.43 - 18:20 Uhr

Einsatzstelle

Kreisstraße bei Büchelberg

Ausgerückte Fahrzeuge

Anzahl der Einsatzkräfte

13

Weitere Feuerwehren

FF Büchelberg

FF Altenmuhr

Weitere Einheiten

KBI

KBM

KBR

Polizei

Rettungsdienst

Kurzbeschreibung des Einsatzes

Am Sonntagnachmittag ist es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Haundorf und Büchelberg gekommen. Ein 18-Jähriger wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Er verstarb wenig später im Krankenhaus.

Der junge Mann war laut Polizei gegen 15.45 Uhr mit seinem Opel Zafira zwischen Haundorf und Büchelberg (Landkreis Weißenburg - Gunzenhausen) unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Er fuhr mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum, wie ein Sprecher der Polizei in Gunzenhausen mitteilte. Der junge Mann wurde durch die Wucht des Aufpralls lebensgefährlich verletzt. Nachdem ihn Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen hatten, kam er in ein Krankenhaus. Dort verstarb er kurze Zeit später.

Die Straße zwischen Haundorf und Büchelberg war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Ein Sachverständiger versuchte vor Ort den Unfallhergang zu rekonstruieren. Am Wagen entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Quelle: nordbayern.de

Impressum | Kontakt