Schwerer Verkehrsunfall am 05.03.2017

Einsatzart

Technische Hilfeleistung

Datum

05.03.2017

Uhrzeit

22:41 - 00:00 Uhr

Einsatzstelle

Haundorf, Bundesstraße 466 Höhe Brand

Ausgerückte Fahrzeuge

Anzahl der Einsatzkräfte

19

Weitere Feuerwehren

FF Haundorf

Weitere Einheiten

KBI

KBM

Polizei

Rettungsdienst

Notfallseelsorge

Kurzbeschreibung des Einsatzes

Die Feuerwehren Haundorf und Gunzenhausen wurden in der Nacht zum Montag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B466 Höhe Brand alarmiert. Gemeldet wurde eine eingeklemmte Person. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Person nicht eingeklemmt war. Das verunfallte Auto lag auf dem Dach im angrenzenden Straßengraben. Der Fahrer wurde durch Kräfte der Feuerwehr Haundorf mittels Spineboard aus dem Pkw gezogen und konnte daraufhin dem Rettungsdienst übergeben werden. Die Feuerwehr Gunzenhausen unterstützte bei der Bergung und der Verkehrsumleitung.

Impressum | Kontakt