Verrauchte Wohnung am 22.02.2017

Einsatzart

Brand

Datum

22.02.2017

Uhrzeit

18.29 - 19.20 Uhr

Einsatzstelle

Gunzenhausen, Schießwasengäßchen

Ausgerückte Fahrzeuge

ELW

LF 20/16

Anzahl der Einsatzkräfte

15

Weitere Feuerwehren

Weitere Einheiten

Polizei

BRK

Kurzbeschreibung des Einsatzes

Die Feuerwehr Gunzenhausen wurde mit dem Stichwort Brandgeruch zu einer Wohnung in der Gunzenhäuser Innenstadt gerufen. Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle ankamen, hatten alle Bewohner des Gebäudes das Haus bereits verlassen. Nach Erkundung stellte sich raus dass vermutlich ein Kirschkernkissen welches zu lange in einer Mikrowelle gelassen wurde den Rauch verursacht hat. Die betroffenen Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben und der Einsatz war für die Feuerwehr beendet.

Impressum | Kontakt