Verkehrsunfall am 17.11.2014

Einsatzart

Technische Hilfeleistung

Datum

17.11.2014

Uhrzeit

14:55 - 18:00 Uhr

Einsatzstelle

B466 Richtung Gnotzheim, Höhe Parkplatz bei Nordstetten

Ausgerückte Fahrzeuge

KdoW

HLF 20/16

RW2

VLKW

LF 20/16

Anzahl der Einsatzkräfte

23

Weitere Feuerwehren

FF Gnotzheim

FF Cronheim

Weitere Einheiten

KBR

KBI

WUG Land 2/10

WUG Land 2/5

Rettungsdienst

Notarzt

Polizei

Wasserwirtschaftsamt

Straßenmeisterei

Kurzbeschreibung des Einsatzes

Am 17.11.2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gunzenhausen zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße B 466 auf Höhe des Parkplatzes bei Nordstetten gerufen.

Dort war ein PKW aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und hat eine entgegenkommenden LKW gestreift.

Laut Alarmmeldung war in dem PKW eine Person eingeklemmt, woraufhin die Einsatzkräfte unter anderem mit dem schweren Rettungsgerät des Hilfeleistungslöschfahrzeuges und dem Rüstwagen zum Einsatz ausrückten.Beim Eintreffen der Feuerwehrleute an der Unfallstelle war die Person durch die Kräfte des Rettungsdienstes, der Polizei und der Feuerwehr Gnotzheim jedoch bereits aus dem Wagen befreit, so dass sich die Tätigkeit der Feuerwehr auf Verkehrssicherungsmaßnahmen, auffangen von ausgelaufenem Kraftstoff und sicherstellen des Brandschutzes beschränkte.

Nachdem der völlig demolierte PKW und der nicht mehr fahrbereite LKW von der Fahrbahn beseitigt wurden und die Fahrbahn durch die Feuerwehr gereinigt war, konnte die Vollsperrung wieder aufgehoben werden.

.

.

Impressum | Kontakt